Aktuelles

Aktuelle Meldungen zum Begriff "Speicher"

26. Januar 2019 "Der jetzt beschlossene Pfad in der Energiepolitik ist äußerst wacklig. 12,5 Gigwatt weniger Leistung ab 2022 sind nur realistisch, wenn Alternativen, Speicher und Netze vorhanden sind. Aktuell sind sie es nicht.", kritisiert Prof. Martin Neumann.

4. Dezember 2018 "Die Belastung von Stromspeichern mit der doppelten Abgaben- und Steuerlast muss ein Ende haben und Wirtschaftsminister endlich die lang versprochene Speicherstrategie des Bundes vorlegen", fordert unser Bundestagsabgeordneter Prof. Martin Neumann.

8. November 2018 "Ja, es gibt Reformbedarf. Dass mit dem geplanten Polizeigesetz das Notwendige getan und zugleich der Vorrang von Freiheit und Grundrechten beachtet werden, ist bei dem vorliegenden Entwurf allerdings nicht erkennbar.", kritisiert der FDP-Innenexperte Hans-Peter Goetz.

17. Juli 2018 Ich erwarte, dass Wirtschafts- und Wissenschaftsministerium die Errichtung der Anlage aktiv unterstützen und den Initiatoren bei der Suche nach Investoren unterstützen, ebenso wie bei der Umschiffung möglicher bürokratischer Hürden bei der Errichtung und Erprobung der Anlage.“, fordert FDP-Landeschef Axel Graf Bülow.

9. Juli 2018 Das von der Bundesregierung im Koalitionsvertrag so vollmundig angekündigte Zentrum für Speichertechnologien lässt auf sich warten. Statt klarer Standortbedingungen und einem passenden Förderrahmen für Forschung und Entwicklung zögert die Bundesregierung dieses Leitprojekt der Energiewende heraus.

27. Juni 2018 "Der Weg, den Rot-Rot-Grün eingeschlagen hat, hat bereits zu höheren Stromkosten und regelmäßigen Stressphasen im Netz geführt. Es wird Zeit, dass die Landesregierung die ökonomischen Fakten anerkennt und das Energiesystem stabilisiert.", fordert Axel Graf Bülow.