Aktuelles

Aktuelle Meldungen zum Begriff "Regionalisierungsmittel"

7. März 2018 In neun Jahren hat das Land Brandenburg 700 Millionen Euro nicht zweckentsprechend für den Ausbau des regionalen Schienenverkehrs ausgegeben. Hunderttausende Pendler in der Region dürfen hierfür nicht länger mit überfüllten Zügen und langen Wartezeiten büßen.", fordert die stellvertretende FDP-Landesvorsitzende Linda Teuteberg.

9. Dezember 2017 „Die wirtschaftliche Entwicklung Brandenburgs hängt maßgeblich von guten Bedingungen für Pendler ab. Das setzt Investitionen in die Schieneninfrastruktur, den Fahrzeugbestand und die Verfügbarkeit von W-LAN in Zügen voraus.", fordert FDP-Landeschef Axel Graf Bülow.