Aktuelles

Aktuelle Meldungen zum Begriff "Energie"

3. April 2019 „Brandenburg ist über fast zwei Jahrzehnte dem Ruf der erneuerbaren Energien gefolgt. Für den benötigten Netzausbau haben die Stromkunden in der Mark neben Stromsteuer und EEG-Umlage lange Zeit die höchsten Entgelte in der Republik gezahlt. Auch die aktuelle Landesregierung hat sich auf diesem Feld wissentlich als Preistreiberin betätigt. Damit muss Schluss sein.", fordert FDP-Chef Axel Graf Bülow.

1. April 2019 Am Freitag und Sonnabend der vergangenen Woche tagte der Bundesfachausschuss Wirtschaft und Energie der FDP in Cottbus. Im Mittelpunkt der Gespräche standen ein intensiver Austausch über die Ergebnisse der Kommission für Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung (WSB-Kommission) und über die Erwartungen der regionalen Wirtschaft.

26. Januar 2019 "Der jetzt beschlossene Pfad in der Energiepolitik ist äußerst wacklig. 12,5 Gigwatt weniger Leistung ab 2022 sind nur realistisch, wenn Alternativen, Speicher und Netze vorhanden sind. Aktuell sind sie es nicht.", kritisiert Prof. Martin Neumann.

27. Oktober 2018 In der vergangenen Woche hat unser Bundestagsabgeordneter Prof. Martin Neumann gemeinsam mit einer Delegation um Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier die Türkei besucht. Mehr über das Programm und seine Einschätzung erfahren Sie hier.

5. Oktober 2018 Aktuell kommt noch immer jede zehnte Kilowattstunde Strom aus dem Lausitzer Revier. Jährlich werden in der Region allein durch die Braunkohle rund 1,5 Mrd. Euro wertgeschöpft. Unternehmen profitieren von Aufträgen, entstanden ist so ein stabiles Wirtschaftssystem.

4. September 2018 Das Ende der Privilegierung von Windkraftanlagen im Baugesetzbuch, die landesweite Einführung der 10H-Abstandsregelung sowie einer TÜV-Pflicht für die immer größer werdenden Windenergieanlagen sind die Kernforderungen der FDP Brandenburg für die Nutzung der Windenergie.


Nächste Seite »