Aktuelles

Aktuelle Meldungen zum Begriff "Breitband"

1. April 2019 Am Freitag und Sonnabend der vergangenen Woche tagte der Bundesfachausschuss Wirtschaft und Energie der FDP in Cottbus. Im Mittelpunkt der Gespräche standen ein intensiver Austausch über die Ergebnisse der Kommission für Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung (WSB-Kommission) und über die Erwartungen der regionalen Wirtschaft.

20. März 2019 "Im Bund wurden in Kürze die 5G-Lizenzen versteigert - die Brandenburgerinnen und Brandenburger würden sich vielerorts jedoch schon über 4G freuen. In manchen Regionen des Landes fehlt es sogar gänzlich an Mobilfunk und schnellem Internet. Wenn wir dem demografischen Wandel etwas entgegensetzen möchten, so dürfen wir die Fläche des Landes nicht infrastrukturpolitisch abschreiben.", fordert unser Netzpolitiker Matti Karstedt.

22. Juli 2018 Dass Liberale etwas von Wirtschaft verstehen, zeigen nicht nur Umfragen, in denen der Partei und ihren Fraktionen hohe Kompetenzwerte in diesem Bereich zugeschrieben werden. In Brandenburg ist kürzlich Kerstin Hansmann, Mitglied der liberalen Familie in Guben, als Unternehmerin 2018 des Landes Brandenburg gekürt worden. Was sie antreibt und welche Themen und Herausforderungen sie im Firmenalltag begleiten, lesen Sie hier im Interview.

19. Juli 2018 Was Bund und Land beim Breitbandausbau nicht organisiert bekommen, nehmen nun private Initiativen in die Hand. In Schlabendorf bei Luckau (Dahme-Spree) wird derzeit das Modellprojekt „Luckau digital“ entwickelt, das weiße Flecken von der Karte tilgen und den Landstrich zwischen Berlin und Sachsen perspektivisch zur Modellregion für die 5G-Breitbandversorgung machen soll. Unser Bundestagsabgeordneter Prof. Martin Neumann und Mitglieder des Kreisverbandes Dahme-Spreewald haben sich das Projekt angeschaut.

22. Februar 2018 "Um Profil zu gewinnen, benötigt Brandenburg keine teuren Image-Kampagnen, sondern Ideen und Projekte, die überregional Interesse hervorrufen und Lust auf unser Land machen.", fordert FDP-Landeschef Axel Graf Bülow.

2. Februar 2018 Die brandenburgische Landesregierung muss die Potenziale und Herausforderungen der Zukunft in den Mittelpunkt ihrer Arbeit stellen, keine mit viel Geld erkauften Scheinkonzepte, fordert FDP-Landeschef Axel Graf Bülow.