Aktuelles

Aktuelle Meldungen zum Begriff "Bildung"

3. April 2019 "Anstatt ordentlich in die Bildung und in die Zukunft unseres Landes zu investieren, senkt man einfach das Niveau im Bildungsbereich. Wenn es in Brandenburg genug gut ausgebildete Lehrerinnen und Lehrer gäbe, dann müsste das Bildungsministerium auch keine Angst vor anspruchsvollen Abituraufgaben haben. Denn unsere Schülerinnen und Schüler sind ja nicht dümmer geworden.", meint unser Bildungspolitiker Jeff Staudacher.

21. Februar 2019 "Die Landesregierung hat bereits bei den Regionalisierungsmitteln beim Schienenverkehr und bei den Mitteln für den Straßenbau bewiesen, dass sie mit Bundesgeld nicht immer verantwortungsvoll umgeht. Dies darf sich bei der Digitalisierung der Bildung nicht wiederholen. Die Bundesmittel müssen zügig an die Schulen weitergegeben werden.", fordert unser Bildungspolitiker Martin Neumann.

9. Februar 2019 „Wir müssen die Lehrer, aber auch Schüler und Eltern, noch stärker für das Thema Mobbing sensibilisieren. Mobbingprävention muss in der Lehrerausbildung stärker thematisiert werden, da Mobbing nicht nur vor Ort, sondern zunehmend auch im digitalen Raum ein Problem ist.", findet Jeff Staudacher.

2. Februar 2019 „In der Bildungspolitik schließt Rot-Rot erneut nur mit "ungenügend" ab. Es ist nicht zu erkennen, dass an den ernsthaften Problemen tatsächlich gearbeitet wird.", kritisiert Jeff Staudacher.

31. Januar 2019 Mit der kurzfristig vorgenommenen Neuregelung der Benotung im Fach Deutsch für die dritten und vierten Klassen bringt die Landesregierung einmal mehr Unruhe in das Schulsystem und spielt Lehrer gegen Schüler und Eltern aus. "Ein Stück aus dem Tollhaus.", findet FDP-Bildungspolitiker Jeff Staudacher.

14. Oktober 2018 In zwei Regionalkonferenzen zu den Themen Gesundheit und Bildung haben die Freien Demokraten Brandenburg am Wochenende über Inhalte ihres Landtagswahlprogramms diskutiert.


Nächste Seite »