Kalender

Gedenkfeier am anlässlich des 75.Todestages von Fritz Elsas

Der Kreisverband Oberhavel der FDP wird am 5. Januar 2020 um 11.00 Uhr
mit einer Gedenkfeier an die Ermordung von Fritz Elsas vor 75 Jahren zu
erinnern. Wir möchten dabei ins Gedächtnis rufen, dass auch Mitglieder
von Parteien der bürgerlichen Mitte aufgrund ihrer politischen
Überzeugung in Konzentrationslagern inhaftiert und umgebracht wurden.
Gerade die Ereignisse der letzten Jahre machen deutlich, dass die
bürgerliche Mitte durch Indifferenz, unangebrachte Duldsamkeit oder
unzeitige Zustimmung zur Wegbereiterin radikaler Kräfte werden kann.
Schon die Verrohung der Sprache sollte Anlass zur Reaktion sein.

Fritz Elsas war Mitglied der DDP, zu der auch Friedrich Naumann, Walter
Rathenau, Theodor Heuss und Wilhelm Külz gehörten. Er wirkte zu Beginn
der dreißiger Jahre als Bürgermeister von Berlin. Fritz Elsas’ Leiden unter der
nationalsozialistischen Gewaltherrschaft lehrt uns, dass ein totalitärer
Staat mit seinen Eingriffen in Freiheit und Leben vor keinem Teil der
Gesellschaft Halt macht.

Der Kreisvorstand Oberhavel lädt Sie zu der Gedenkstunde ein. Wir
treffen uns am Gedenkstein für die Opfer des 20.Julis 1944 gegenüber dem
„Neuen Museum“. Danach wird uns Frau Dr. Ley von der Gedenkstätte durch
die aktuelle Ausstellung im Neuen Museum führen. Im Anschluss daran wird
es einen kleinen Empfang geben.

Zusammenfassung

Titel: Gedenkfeier am anlässlich des 75.Todestages von Fritz Elsas
Datum: 05. Jan. 2020, 11:00 - 13:00
Ort: Gedenkstätte und Museum in Oranienburg-Sachsenhausen, Straße der Nationen 22, 16515 Oranienburg