Pressemitteilung

FDP Aktionstag zur Landtagswahl in Brandenburg: “Wir treffen mit unseren Ideen einen Nerv.”

19. August 2019 - Pressemitteilung

Mit Unterstützung aus den brandenburgischen Kreisverbänden, aber auch aus der ganzen Bundesrepublik, startet die FDP Brandenburg am 24. August um 12 Uhr mit einem Aktionstag in Potsdam (Neuer Lustgarten) noch einmal richtig durch. 

Bei einem Bühnenprogramm mit prominenten Gästen aus Landes-, Bundes- und Europapolitik motivieren sich die Freien Demokraten Brandenburg für die letzte Wahlkampfwoche und stimmen sich auf ihren außerordentlichen Parteitag am 25. August in Falkensee ein. Prominente Unterstützung erhält die FDP Brandenburg um Spitzenkandidat Hans-Peter Goetz dabei von:

Nicola Beer, stellv. Bundesvorsitzende, Vizepräsidentin des EU Parlaments

Katja Suding, Landesvorsitzende der FDP-Hamburg, stellv. Bundesvorsitzende

Linda Teuteberg, FDP-Generalsekretärin

Frank Sitta, Landesvorsitzender der FDP Sachsen-Anhalt

Lenke Steiner, Vorsitzende der FDP-Fraktion in der Bremischen Bürgerschaft

Anna von Treuenfels-Frowein, Vorsitzende der FDP-Fraktion in der Hamburger Bürgerschaft 

Neben zahlreich anwesender Politprominenz erwarten die Brandenburger viele interessierte Bürger und eigens angereiste Wahlhelfer aus unterschiedlichen Landesverbänden.

Hans-Peter Goetz, Spitzenkandidat der FDP Brandenburg zur Landtagswahl, sagt dazu: “Ich freue mich über die große Unterstützung unserer liberalen Familie und es macht mich stolz, wenn ich sehe, dass so viele sehr unterschiedliche Menschen uns unterstützen. Das zeigt, wir treffen mit unseren Ideen einen Nerv und die Zeichen stehen sehr gut, dass wir ab dem 2. September mit einer starken Stimme Freiheit und Optimismus zurück in den Landtag bringen.“