Pressemitteilung

Mehr Aufmerksamkeit für Mobbing im Schulalltag

9. Februar 2019 - Pressemitteilung

In der aktuellen Debatte um Mobbing an deutschen Schulen fordert FDP-Bildungspolitiker Jeff Staudacher eine stärkere Aufmerksamkeit für das Thema im schulischen Alltag: „Wir müssen die Lehrer, aber auch Schüler und Eltern, noch stärker für das Thema Mobbing sensibilisieren. Denn Mobbing kann vor allem dann entstehen, wenn andere zuschauen, statt zu helfen. Mobbingprävention muss in der Lehrerausbildung stärker thematisiert werden, da Mobbing nicht nur vor Ort, sondern zunehmend auch im digitalen Raum ein Problem ist. Die Mittel für Schulsozialarbeit wurden in den letzten Jahren in fahrlässiger Weise zusammengekürzt und viele Stellen nur noch halbtags ausgeschrieben. Das muss sich ändern. Wir brauchen Anlaufstellen für alle Betroffenen an unseren Schulen.“