Pressemitteilung

Sommertour macht Station in Eberswalde

28. August 2018 - Pressemitteilung

Gemeinsam mit dem Kreisvorsitzenden der FDP-Barnim, Ronny Fölsner, und dem Eberswalder Stadtverordneten Martin Hoeck hat FDP-Landeschef Axel Graf Bülow am Montag die Kreisstadt besucht. Den Auftakt machte ein Besuch in der von den „Johannitern“ getragenen „Kinderakademie“. Im Gespräch unter anderem mit der Leiterin Mandy Fischer und Johanniter-Regionalleiter Ralf Opitz wurde über die strukturelle Benachteiligung Freier Schulen im Land Brandenburg gesprochen, die nicht nur bei der Ausfinanzierung oftmals hinten anstehen, sondern auch einen schlechteren Zugang zu Fördermitteln des Landes erhalten. Interessant auch die geplanten Neubauten eines Schulgebäudes sowie einer Sporthalle auf dem Schulgelände, mit denen der steigenden Nachfrage begegnet werden soll, sowie der Austausch über Lerninhalte, etwa die Methode „Schreiben nach Gehör“ oder die Medienbildung.

Im Folgenden ging es zur Gesellschaft für Bildung, Forschung, Strategie und Entwicklung mbH, wo im Austausch mit Wirtschaftsförderern und Gründern über die Rahmenbedingungen zum Aufbau der eigenen wirtschaftlichen Existenz gesprochen wurde. Nicht nur die Situation vor Ort wurde dabei eingehend diskutiert, etwa die Rolle der Gewerbesteuer, die Verkehrs- und Tourismusinfrastruktur oder das Verwaltungs-Modell einer „One stop agency“ für Gründer und Bestandsunternehmen, sondern auch die aktuelle Förderlandschaft auf Landes- und EU-Ebene.

Den Abschluss des Tages bildete ein Gespräch mit Bürgermeister Friedhelm Boginski, der über aktuelle Herausforderungen im Umgang mit dem Landkreis und dem Land informierte.