Pressemitteilung

Energieforschung ist Grundlage für erfolgreichen Strukturwandel in der Lausitz!

17. Juli 2018 - Pressemitteilung

FDP nimmt Forschungs- und Wirtschaftsministerium des Landes in die Pflicht

Anlässlich der Planungen eines Forscherteams der BTU Cottbus-Senftenberg und der Universität Rostock, in Spremberg eine Demonstrationsanlage für ein regeneratives Speicherkraftwerk zu errichten, fordert die FDP Brandenburg die Landesregierung auf, das Projekt aktiv zu unterstützen und damit einen ersten substantiellen Beitrag zum Gelingen des Strukturwandels in der Lausitz zu leisten.

„Das Gelingen eines solchen Pilotprojekts würde einen positiven Beitrag zur Strukturentwicklung leisten und Strahlkraft weit über die Lausitz hinweg entfalten. Die Strukturen an den Universitäten sind vorhanden und am Geld darf es auch nicht scheitern. Ich erwarte nun, dass Wirtschafts- und Wissenschaftsministerium die Errichtung der Anlage aktiv unterstützen und den Initiatoren bei der Suche nach Investoren unterstützen, ebenso wie bei der Umschiffung möglicher bürokratischer Hürden bei der Errichtung und Erprobung der Anlage.“, sagt FDP-Landeschef Axel Graf Bülow.