Pressemitteilung

Bundesregierung muss Mut zur Offenhaltung Tegels haben!

4. April 2018 - Pressemitteilung

Der Vorstoß von Verkehrsminister Andreas Scheurer, den Flughafen Tegel auch nach Eröffnung des BER offenzuhalten, ist für Brandenburgs Liberale ein Schritt in die richtige Richtung: „Ich erwarte, dass nun auch die Bundesregierung die Notwendigkeit zweier Flughäfen in der Hauptstadtregion mit mehr als sechs Millionen Menschen erkennt und endlich den Mut zu einer realistischen Flugverkehrspolitik aufbringt.“, fordert FDP-Landeschef Axel Graf Bülow.

Die kürzlich gestartete Volksinitiative findet bereits regen Zuspruch: „Die Menschen erkennen, welchen Mehrwert Tegel hat – bei der Kapazitätsverteilung ebenso wie beim Fluglärm. Beide Landesregierungen täten gut daran, aus den gescheiterten Initiativen für die Kreisgebietsreform bzw. gegen Tegel zu lernen und sich zu bewegen.“