Pressemitteilung

Starke märkische Stimme im FDP-Bundesvorstand

1. Mai 2017 - Pressemitteilung

Rückendeckung für die Spitzenkandidatin der FDP Brandenburg zur Bundestagswahl Linda Teuteberg: Auf dem Bundesparteitag der Freien Demokraten am Wochenende in Berlin wählten die 662 Delegierten sie mit einem außerordentlich guten Ergebnis erneut in den Bundesvorstand der FDP. Die 36-Jährige Liberale erzielte das fünftbeste Wahlergebnis der insgesamt 26 Bewerber und wurde bereits im ersten Wahlgang in das Führungsgremium ihrer Partei wiedergewählt.

„Die bundesweite Unterstützung gibt Kraft für einen anspruchsvollen Wahlkampf in meiner Heimat. Wir scheuen keine Auseinandersetzung im Wettbewerb um die besten Ideen für unser Land, mit welchem politischen Mitbewerber auch immer.“, so die FDP-Spitzenkandidatin.

Auch der Landesvorsitzende Axel Graf Bülow wurde mit einem sehr guten Ergebnis erneut in den FDP-Bundesvorstand gewählt. Der FDP-Chef freut sich dabei ebenfalls über die bundesweite Unterstützung für den Bundestagswahlkampf in Brandenburg: „Gemeinsamen werden wir einen engagierten Wahlkampf im Land führen und einen wesentlichen Beitrag für den Wiedereinzug der FDP in den Bundestag leisten“, so Graf Bülow.