Diana Flemmig

Diana Flemmig

Beisitzerin im Präsidium

Meine Heimat Brandenburg noch lebens- und liebenswerter machen. Bei allen Entscheidungen, die dazu getroffen werden, muss die Finanzierbarkeit im Blick bleiben, da irgendwer die Rechnung am Ende zahlen muss. Oftmals sind es die Kommunen, die viele Entscheidungen der Bundes- und Landesebene umsetzen müssen und dafür nicht immer ausreichend ausfinanziert werden. Außerdem ist die Generationengerechtigkeit zu beachten: die Schulden von heute zahlt die Generation von morgen. Außerdem denke ich, dass es 27 Jahre nach der Wende endlich Zeit ist, die Unterschiede zwischen Ost und West zu beenden. Dabei geht es nicht nur um den Soli oder Renten, sondern vor allem darum, dass Arbeit in Ost und West gleich viel wert sein sollte. Bestehende Unterschiede müssen beseitigt werden.

Engagement außerhalb des Landesvorstand

  • Mitglied im Ortsvorstand (Cottbus) und Kreisvorstand (Lausitz)
  • Mitglied im Wahlkampfteam zur Bundestagswahl (Zuständigkeit: Organisation)

Kontakt: