Pressemitteilung

Rathäuser in Doberlug-Kirchhain und Glienicke (Nordbahn) bleiben in liberaler Hand

9. Oktober 2017 - Pressemitteilung

Bei den gestrigen Bürgermeister-Stichwahlen haben die beiden liberale Amtsinhaber ihre Posten verteidigt. Bodo Brozinski in Doberlug-Kirchhain und Dr. Hans-Georg Oberlack in Glienicke (Nordbahn) wurden mit 54,4% bzw. 59,7% bestätigt. Hierzu FDP-Generalsekretärin Jacqueline Krüger:

„Herzlichen Glückwunsch den beiden neuen und alten Bürgermeistern. Die Erfolge sind Ausdruck guter, bürgernaher kommunalpolitischer Arbeit. Besonders zeigt es, dass liberale Politik im gesamten Land verwurzelt ist und erfolgreich sein kann – sowohl im wachsenden Rand Berlins als auch in der Brandenburger Peripherie. Unser Markenzeichen ist und bleibt, dass wir nicht den Status Quo verwalten, sondern in Chancen denken und unser Land mit mutigen Ideen weiter voranbringen möchten.“